BLACK LIBRARY: HORUS HERESY: SKLAVEN DER FINSTERNIS PB

13,00

Nicht vorrätig

Artikelnummer: 04100181247 Kategorien: , Schlagwort:

Beschreibung

  • Das 51. Buch der Horus Heresy
  • Geschrieben von John French
  • Erfahre mehr über die Verräterlegionen kurz vor der Belagerung von Terra

Ein Horus-Heresy-Roman

Als sich die Verräterflotte Terra nähert, macht sich in ihrem Herzen Unruhe breit. Horus ist verwundet, und als die größte Schlacht aller Zeiten naht, ist es an Maloghurst dem Verdrehten, die Streitmacht zusammenzuhalten und den Kriegsherrn zu retten.

WARUM DU DIESES BUCH LESEN SOLLTEST
Es ist beinahe so weit … Doch zunächst haben die Ereignisse in Wolfsjagd Horus in einem schlechten Zustand zurückgelassen, und jetzt können wir einen Blick auf die Vorgänge innerhalb der Verräterflotte werfen, während sie zu zerfallen droht.

DIE GESCHICHTE
Nach einem langen und zermürbenden Konflikt nähern sich die Verräter endlich Terra. Doch das Zeitfenster für den Angriff schließt sich bereits. Sowohl Guilliman als auch der Löwe kehren in aller Hast zurück und ihre Armeen könnten das Blatt wenden. Die Heerscharen des Kriegsherrn müssen sich vereinen, denn nur dann können sie die Thronwelt selbst angreifen. Während Mortarion als Vorhut der Flotte vorausgeschickt wurde, fällt es Lorgar und Perturabo zu, Fulgrim und Angron, die beide in den Dämonenstand erhoben wurden und jetzt vielleicht nicht willens sind, sich dem Kriegsherrn unterzuordnen, auf Linie zu bringen. Doch Horus ist verwundet, und während die größte Schlacht, die die Galaxis je sah, naht, liegt es an Maloghurst, die Legion zusammenzuhalten und Horus selbst vom Rande des Verderbens zu retten.

Autor: John French